Städtepartnerschaften

Städtepartnerschaften sind das Bindeglied zwischen den Menschen, ihrem individuellen Lebensraum und anderen Ländern.
In keinem anderen Rahmen werden andere Sitten und Gebräuche so konkret gelebt und erlebt. Kommunale Städtepartnerschaften tragen zur Völkerverständigung und zum Zusammenwachsen Europas bei.

Die Stadt Bad Harzburg unterhält daher folgende Städtepartnerschaften:

  • Ilsenburg/Harz, seit 1991
  • Port-Louis, Bretagne, Frankreich, seit 1992/1993
  • Szklarska Porȩba, Polen, (ehem. Schreiberhau, Niederschlesien), seit 1995
  • Wilhelmshaven / Nordsee, seit 1988 (Freundschaftsstadt)

Seit 1992/1993 ist Port-Louis mit Bad Harzburg in Niedersachsen durch eine Städtepartnerschaft verbunden.
Initiatoren waren die damaligen Bürgermeister Michel Vigouroux und Klaus Homann.
Heute wird die Partnerschaft hauptsächlich von der Stadt Bad Harzburg, der Deutsch-Französischen Gesellschaft, Bad Harzburg und dem französischen Verein Les amis du Jumelage, Port Louis (siehe unter Links) mit Leben erfüllt.